Beständigkeit im Vorstand

Auf einer Mitgliederversammlung des FDP Bezirksverbandes für Elmshorn und das Amt Elmshorn Land wurde am 16.12.2013 turnusmäßig ein neuer Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt.
 
Der Fraktionsvorsitzende Jens Petersen gab einen kurzen Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre, bevor er dann in die Zukunft blickte und die anstehenden Großprojekte wie das Sanierungsgebiet Krückau-Vormstegen und den Rathausbau ansprach. „Wir wollen uns, wenn auch in kleinerer Besetzung, weiterhin auf eine vernünftige Kommunalpolitik in Elmshorn konzentrieren.“ so Jens Petersen.
 
Im Gegensatz zu den Veränderungen im Bundesvorstand wurde in Elmshorn nicht die ganze Spitze ausgetauscht. Lediglich auf den Posten der Beisitzer gab es einen Wechsel, der Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtverordnetenkollegium Jens Petersen gab seinen Posten an das neuste Mitglied im Verband, Pascal Mangels, ab. Der Fraktionsvorsitzende wird dem Bezirksvorstand jedoch als Vertreter der Fraktion erhaltenbleiben. Als Vorsitzender wurde Sebastian Eggers ohne Gegenstimmen wieder gewählt, genauso wie die Stellvertreter Andreas Moskwa und Marcus Bartel sowie als Schatzmeister Gerd Schrammeck. Als zweiter Beisitzer unterstützt den Bezirksverband weiterhin Philipp Lohse, der durch seine Mitarbeit im Vorstand der Jungen Liberalen (JuLis) den Kontakt zur liberalen Jugendorganisation verstärkt.