FDP Elmshorn besucht den Landtag

Am vergangenen Mittwoch besuchte eine Gruppe des Bezirksverbandes der FDP
Elmshorn mit weiteren Gästen den Schlewig-Holsteinischen Landtag in Kiel. Der
Besuch, der durch das Vorstandsmitglied Marcus Bartel organisiert wurde,
führte von Elmshorn per Bahn nach Kiel. Hier angekommen, wurde die Zeit bis
zum Besuch des Landtages für einen kleinen Spaziergang durch die Innenstadt
von Kiel genutzt. Anschließend ging es mit dem Bus weiter zum Düsternbrook Weg, am
Landtag angekommen wurde auch hier wieder die noch verbleibende Zeit für
einen Gang rund um das Landtagsgebäude genutzt. Eine vor dem Landtag
veranstaltete Kundgebung von Landwirten wurde ebenfalls kurz in Augenschein
genommen. Weiter ging es für die Gruppe mit ein kurze Einweisung in die
Verwaltung sowie Arbeitsabläufe des Landtages und Hinweise zum Tagesgeschehen.

Nun folgte das Kernstück des Ausfluges, die Teilnahme an einer Plenarsitzung.
Thema der Sitzung war "Windenergie nutzen statt abschalten, Energiewende endlich umsätzen sowie Kürzung der Solarförderung", Rednern sämtlicher im Parlament vertretenen Parteien kamen zu Wort. Die Zuschauergruppen auf der Tribüne u. a. auch die der FDP Elmshorn wurden durch den Landtagspräsidenten Torsten Geerdts (CDU) begrüßt.

Im laufe der folgenden Debatte fiel immer wieder auf, dass wir uns im
Wahlkampf befinden. In den Reden wurde des öfteren vom eigentliche Thema
abgewichen um Schuldzuweisungen oder polemische Sprüche in alle Richtungen
abzugeben. Die zum Teil starken verbalen Angriffe der Opposition auf die
Regierungskoalition, hinterließen bei den Besuchern bleibende Eindrücke.
Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Diskusionsrunde mit Abgeordneten.
Zur Rede und Antwort standen die Abgeordneten Dr. Michael von Abercron (CDU), Günther Hildebrand (FDP), Siegrid Tenor-Alschausky (SPD), Dr. Marret Bohn (Bündnis
90/Die Grünen) und Heinz-Werner Jezewski (Die Linke). Anschließend ging es wieder per Bus und Bahn nach Elmshorn zurück und alle Teilnehmer waren der Meinung, dass dieser Tag sehr interessant und lehrreich war.